Junge hält ein Buch vor sich und pustet den Staub auf diesem weg.

Arbeitsmaterialien für die Formalerschließung

Die Formalerschließung im hebis-Verbund erfolgt seit Oktober 2015 nach dem Regelwerk „Resource Description and Access“ (RDA) und den Anwendungsrichtlinien für den DACH-Raum.

Über Änderungen im Regelwerk informieren wir die Katalogisierenden in den „RDA-Mitteilungen“. Einige wenige Lücken in der praktischen Regelwerksanwendung werden durch Verbundfestlegungen geschlossen, die die Facharbeitsgruppe Formalerschließung erarbeitet. Diese werden separat dokumentiert und erläutert.

Die praktische Erschließungsarbeit wird unterstützt durch das Katalogisierungshandbuch. Das beschreibt für ausgewählte Themen die praktische Umsetzung der RDA-Vorgaben im hebis-Verbund. Im Systemhandbuch finden sich Anleitungen für die Benutzung der Systemumgebung und die Dokumentation von Systemprozessen.

Der hebis-Verbund ist Partner der GND-Kooperative. Die Formalerschließung von Ressourcen umfasst deshalb auch die Erstellung und Pflege von Normdatensätzen in der Gemeinsamen Normdatei (GND). Die GND-Zentrale an der Deutschen Nationalbibliothek stellt dafür Erfassungshilfen und weitere Materialien zur Verfügung, die bei Bedarf von verbundinternen Papieren ergänzt werden.

Eine Dokumentation des für alle Daten der Verbunddatenbank verwendeten Formats findet sich im Erfassungsleitfaden (ELF).

barcode

Suche und aktuelle Materialien

Downloads

Durchsuchen Sie die Daten:
Liste sortieren nach:
Titel
Kategorien
Datum

Alle 24 Downloads zu diesem Thema anzeigen
barcode

Haben Sie Fragen?

Anja Tröger

hebis-Verbundzentrale

Bockenheimer Landstr. 134-138
60325 Frankfurt