Eine weibliche Führungskraft lehnt sich auf einen Tisch und gibt ihrem Team Anweisungen.

Ausbildung im hebis-Verbund

An einigen Universitäts- und Hochschulbibliotheken des Landes Hessen werden Bibliotheksreferendar*innen ausgebildet. Freie Referendariatsstellen werden zu Jahresbeginn von den Bibliotheken öffentlich ausgeschrieben, die Einstellung erfolgt jeweils zum 1. Oktober.

Bewerber*innen müssen ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium vorweisen und die beamtenrechtlichen Bestimmungen erfüllen. Die Bewerbung wird bei der ausschreibenden Bibliothek abgegeben, die auch über die Vergabe ihrer Referendariatsstellen entscheidet.

Die Referendare*innen werden in das Beamtenverhältnis auf Widerruf übernommen und erhalten während der Ausbildung Anwärterbezüge.

Die Ausbildung findet in den Ausbildungsbibliotheken statt und wird durch ein Fernstudium mit Präsenzanteil am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft der Humboldt-Universität in Berlin begleitet. Sie dauert zwei Jahre. Praktische und theoretische Ausbildungsabschnitte werden miteinander verzahnt. Die Ausbildung schließt mit dem „Master of Arts (Library and Information Science)“ und der Laufbahnprüfung für den Höheren Dienst ab.

barcode

Aktuelle Referendariatsstellen

barcode

Haben Sie Fragen?

Bernhard Wirth

Universitätsbibliothek Frankfurt

Bockenheimer Landstr. 134-138
60325 Frankfurt