HeBIShandbuch
FAQfernleihe
HeBIScocktail
HessFort
HeBIScocktail
Ausgabe: 2-2001

HeBIS-Retro - Digitalisierte Zettelkataloge vor 1986

Verbundprojekte

Aktueller Projektstand

Das Retrokonversionsprojekt des hessischen Verbundes hat wieder einige Fortschritte gemacht. Anfang März konnte als weiterer Katalog der Alphabetische Katalog der UB Kassel eingespeichert werden, so dass jetzt zusammen mit den Katalogen der Senckenbergischen Bibliothek und der Stadt- und Universitätsbibliothek Frankfurt etwa 4 Mio Titelkarten retrievalfähig sind. Die Datenbank, bisher unter dem Arbeitstitel "Retro-Katalog" oder "HeBIS-Archiv" bekannt, heißt jetzt offiziell HeBIS-Retro und wird inzwischen auch über die Katalogauswahl des HeBIS-Verbund-OPACs angeboten (http://hebis.rz.uni-frankfurt.de/). Alternativ ist sie auch direkt unter der Adresse http://retro.hebis.de/ zu erreichen.

Zusätzlich zur Einspeicherung des Kasseler Katalogs wurde die Suchmaske überarbeitet und es wurden folgende Hilfestellungen für Benutzer und Bibliothekare in die Oberfläche eingebunden:

Hilfetexte
Diese umfassen zur Zeit allerdings nur Hinweise zur Recherche. Erläuterungen zur Bestellung werden folgen, sobald die Online-Bestellfunktion programmiert ist und offiziell für die Benutzung freigegeben werden kann.

Kataloginfos
Seite mit Informationen zu Besonderheiten der nachgewiesenen Kataloge. Diese wird mit Fortschritt des Projekts sukzessive erweitert und kann z.B. von der Suchmaske aus aufgerufen werden (Info-Buttons hinter den Katalogen in der Katalogauswahl).

Liste mit Mailadressen
Enthält die Mailadressen der Benutzungsabteilungen (Info/Auskunft) der Projektbibliotheken. Diese wird ebenfalls sukzessive erweitert und kann über den Mail-Button (zu finden auf der Startseite und allen anderen Seiten von HeBIS-Retro) abgerufen werden.

Bei einer Pressekonferenz der Hessischen Ministerin für Wissenschaft und Kunst, die am 2. März in der Stadt- und Universitätsbibliothek Frankfurt stattfand, wurde HeBIS-Retro auch einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt. Näheres dazu sowie einen Pressespiegel finden Sie in unserem Kurzbericht zur Pressekonferenz.


Weitere Planungen

Online-Bestellfunktion
Neben der Recherche ist für HeBIS-Retro auch eine Online-Bestellfunktion geplant, die dem Benutzer sowohl lokale Bestellungen in der eigenen Bibliothek als auch Fernleihbestellungen ermöglichen soll. Die entsprechenden Funktionalitäten sind zur Zeit in Vorbereitung. Bislang gibt es einen ersten Prototyp für Fernleihbestellungen sowie für lokale Bestellungen im Lokalsystem Frankfurt. Dieser muss bis zur Produktionsreife aber noch gründlich getestet und in einigen Punkten verbessert werden.

Lokale Sicht auf die Katalogauswahl
HeBIS-Retro ist zur Zeit ein reiner Verbundkatalog, d.h. in der Katalogauswahl der Suchmaske werden grundsätzlich alle nachgewiesenen Kataloge angeboten. Obwohl eine Einschränkung auf einzelne Kataloge möglich ist, ist die voreingestellte Verbund-Sicht für die Projektbibliotheken und deren Lokalsysteme eher unbefriedigend. Deshalb ist geplant, auch "lokale Sichten" auf HeBIS-Retro zu realisieren, die dem Benutzer nur die Kataloge der eigenen Bibliothek bzw. des eigenen Lokalsystems anbieten. Welche Sicht man erhält, wird abhängig sein von dem OPAC, über dessen Katalogauswahl man in HeBIS-Retro einsteigt.
Die Einführung von "lokalen Sichten" auf HeBIS-Retro wird noch einige Zeit beanspruchen. Sie soll in jedem Fall auch nur ein Angebot an die Projektbibliotheken sein. Lokalsysteme, die dies wünschen, können ohne weiteres bei der Verbund-Sicht bleiben.


Manuelle Bereinigung fehlerhafter Indexeinträge

Leider hat die OCR-Erkennung des Katalogkartentextes nicht immer hundertprozentig funktioniert, so dass man bei Recherchen in HeBIS-Retro des öfteren auf fehlerhafte Indexeinträge stößt. Da das die Wiederauffindbarkeit vieler Titel einschränkt, wird inzwischen sehr oft die Frage an uns herangetragen, ob Indexierungsfehler manuell bereinigt werden können. Leider ist das derzeit nicht möglich.
Man kann Indexierungsfehler aber auch durch verschiedene Recherchetechniken ausgleichen (z.B. Recherche mit der Sucheinstellung "Unscharfe Suche" wiederholen, Trunkieren und Maskieren, andere Suchbegriffe ausprobieren). Hinweise dazu finden Sie in den Hilfetexten, insbesondere im Abschnitt "Tipps zur Verbesserung des Suchergebnisses".

Heike Nienerza
HeBIS-Verbundzentrale, Monographien

HeBIS-Portal

News

13.11.2019
Protokoll UAG Fernleihe

Protokoll der Sitzung der UAG Fernleihe vom 26.09.2019

24.10.2019
Galerie zur 6. HeBIS-Verbundkonferenz

Veranstaltungsimpressionen.

Termine

powered by webEdition CMS