HeBIShandbuch
FAQfernleihe
HeBIScocktail
HessFort
HeBIScocktail
Ausgabe: 2-2005

HeBIS auf dem Bibliothekartag 2005 in Düsseldorf

Fortbildung und Veranstaltungen

Unter dem Motto "Geld ist rund und rollt weg, aber Bildung bleibt" fand in Düsseldorf im März 2005 der 95. Deutsche Bibliothekartag statt. Das Motto hat Heinrich Heine geprägt, Namensgeber der dortigen Universität.

Wie auch in den vorangegangenen Jahren präsentierte HeBIS seine Dienstleistungen im Rahmen der Firmenausstellung auf dem Pica-Partner-Stand. Die Zahl der Mitaussteller am Stand war rekordverdächtig. Außer uns waren OCLC|Pica selbst sowie Die Deutsche Bibliothek (DDB), die Zeitschriftendatenbank (ZDB), das Bibliothekszentrum Baden-Württemberg (BSZ) und die Verbundzentrale GBV (VZG) mit jeweils einem oder mehreren PC-Plätzen beteiligt.

Unsere Bibliothekartagsaktivitäten konzentrierten sich auf unser neuestes Produkt, das HeBIS-Portal. Frau Nienerza und Herr Reh präsentierten es gemeinsam in einem Firmenvortrag und am Ausstellungsstand herrschte reges Interesse daran.

Frau Albrecht hielt im Rahmen des Themenblocks "Neue Formen der Auskunft" einen Vortrag über "InfoPoint", einen kooperativen Auskunftsdienst auf Basis von QuestionPoint, den eine Reihe von Bibliotheken aus dem Rhein-Main-Gebiet zusammen mit der DDB auf die Beine gestellt haben. Wir berichteten darüber in der vorigen Ausgabe 1/2005 des HeBIScocktails.

In der Rückschau sehen wir unseren diesjährigen Auftritt auf dem Bibliothekartag mit gemischten Gefühlen.
Äußerst positiv ist der Austausch mit den anderen Pica-Partnern zu bewerten. In diesem Punkt bringt die Konzentration aller Pica-Anwender an einem Stand einen echten und nicht zu unterschätzenden Vorteil. Die kleineren "Pausengesprächen" boten sehr viel Gelegenheit, sich von VZG oder BSZ deren Anwendungen und Entwicklungen zeigen zu lassen bzw. umgekehrt unsere Produkte vorzustellen. Aus diesen Gesprächen nimmt man viele Ideen und Anregungen für die eigene Arbeit mit nach Hause.
Eher negativ äußerte sich die durch die große Menge an PC-Tischen herrschende Enge und das "Gewimmel" am Stand. Kaum einem der Standpartner gelang es deshalb, sich angemessen hervorzuheben oder auf sich aufmerksam zu machen. Auch die durchaus vorteilhafte räumliche Nähe von Firmenausstellung und Vortragssälen sorgte für einen ständigen Betrieb zwischen den Ausstellungsständen. Darunter litt die Übersichtlichkeit sehr und die Verbindungsadern der langen Hörsaalgebäude glichen eher Autobahnen als Flaniermeilen.

Trotz aller Hindernisse halten wir die Präsenz unseres Verbundes auf dem Bibliothekartag nach wie vor für sehr wichtig. Wir streben an, uns im nächsten Jahr aktiver an verschiedenen Vortragsblöcken zu beteiligen (z. B. an der Veranstaltung der AG Verbundsysteme), weil wir in Düsseldorf zu der Erkenntnis gelangt sind, dass wir auf unsere Produkte durchaus stolz sein können und uns im verbundübergreifenden Vergleich nicht zu verstecken brauchen, selbst nicht als kleinster Verbund. Wie sagt man so schön: "Klein, aber oho". In diesem Sinne bis zum nächsten Jahr in Dresden!

ana

HeBIS-Portal

News

15.09.2020
Protokoll AG Sacherschließung & Recherche

Protokoll der Sitzung vom 25.08.2020 ist online.

10.09.2020
Downtime HeBIS-Systeme von 23. bis 24. September 2020

Wegen dringend notwendiger Wartungsarbeiten stehen die HeBIS-Systeme und damit verbundenen Services vom 23. bis 24. September 2020 nicht zur Verfügung.

Termine

powered by webEdition CMS