HeBIShandbuch
FAQfernleihe
HeBIScocktail
HessFort
HeBIScocktail
Ausgabe: 1-2007

Neues Regelwerk RDA erst 2009

Bibliothekswelt aktuell

Joint Steering Committee verlängert Entwicklungsphase

Die Katalogisierungsexperten, die sich mit den bereits vorgelegten Entwurfstexten für das neue Regelwerk "Resource Description and Access" (RDA) auseinandergesetzt hatten, warteten gespannt auf Meldungen über die Ergebnisse des diesjährigen Herbstreffens des für die Regelwerksentwicklung zuständigen Joint Steering Committe. 
Schließlich lagen zu den Entwürfen zahlreiche und vor allem sehr umfängliche Stellungnahme vor, unter anderem von einflussreichen Verbänden und Institutionen wie der ALA, CILIP oder der Library of Congress 1. Auch die deutsche Arbeitsstelle für Standardisierung hatte in Zusammenarbeit mit den Expertengruppen der Standardisierung eine Stellungnahme abgegeben 2.

Die wichtigste Nachricht aus dem JSC, die die Fachöffentlichkeit dann im November erreichte 3, war einigermaßen überraschend: das Erscheinen der RDA wird um ein Jahr auf 2009 verschoben. Mit diesem Schritt möchte sich das JSC offenbar Luft verschaffen für einige aus den abgegebenen Stellungnahmen resultierende Maßnahmen:

  • Das neue Regelwerk soll stärker an den Entwurf für ein "Statement of International Cataloguing Principles" angelehnt werden 4.
  • Die Rolle der Modelle der "Functional Requirements for Bibliographic Records" (FRBR) 5 und der "Functional Requirements for Authority Data" (FRAD) 6 soll stärker herausgearbeitet werden.
  • Die bisher vorgelegten Regelwerksteile sollen überarbeitet und diese überarbeiteten Fassungen erneut zur Diskussion und Stellungnahme vorgelegt werden. - Zum Abschluss des Entwicklungsprozesses soll das neue Regelwerk insgesamt noch einmal zur Diskussion gestellt werden.


Daraus ergibt sich folgender neuer Zeitplan:

  • März bis Juni 2007: Begutachtungsphase für das überarbeitete Kapitel 3
  • Juli bis September 2007: Begutachtungsphase für die überarbeiteten Kapitel 6 und 7
  • Dezember 2007 bis März 2008: Begutachtungsphase für den Entwurf von Teil B
  • Juli bis September 2008: Begutachtungsphase für den kompletten Entwurfstext


Das JSC hat außerdem in seiner Sitzung in wenigen Detailfragen Vorschläge aus Stellungnahmen aufgegriffen und dazu Entscheidungen gefällt. Eine genaue Analyse sämtlicher Stellungnahmen wurde auf die nächste Sitzung im April 2007 vertagt. So lange bleibt auch weiter unklar, inwieweit die von den deutschen Experten vorgetragenen Einwände, Änderungs- oder Präzisierungswünsche bei den anstehenden Überarbeitungen Berücksichtigung finden werden.


1 http://www.collectionscanada.ca/jsc/working2.html#rda-pt1
2 http://www.d-nb.de/standardisierung/afs/afs_aacr_rda.htm
3 http://www.collectionscanada.ca/jsc/0610out.html
4 http://www.d-nb.de/standardisierung/pdf/statement_deutsch_apr06r.pdf
5 http://www.d-nb.de/standardisierung/pdf/frbr_deutsch.pdf (siehe auch Artikel in dieser Ausgabe des HeBIScocktails)
6 http://www.ifla.org/VII/d4/wg-franar.htm

ria

HeBIS-Portal

News

13.11.2019
Protokoll UAG Fernleihe

Protokoll der Sitzung der UAG Fernleihe vom 26.09.2019

24.10.2019
Galerie zur 6. HeBIS-Verbundkonferenz

Veranstaltungsimpressionen.

Termine

powered by webEdition CMS