HeBIShandbuch
FAQfernleihe
HeBIScocktail
HessFort
HeBIScocktail
Ausgabe: 1-2007

HeBIS neuer Open WorldCat-Teilnehmer

Neues von den Datenbanken

HeBIS wird nun Teilnehmer der weltweit grössten bibliothekarischen Datenbank WorldCat.
Ende Oktober unterzeichneten Berndt Dugall und Rein van Charldorp (OCLC PICA) die Vereinbarung, die es ermöglicht, die Titel- (insgesamt 5.5 Millionen) und Bestandsnachweise von 26 HeBIS-Verbundbibliotheken in WorldCat zu laden.


Die Tests zur Datenkonvertierung beginnen Anfang 2007. Das Laden der Daten wird dann im Laufe des Jahres erfolgen.

1971 als "Online Shard Cataloging" von OCLC gegründet,  ist WorldCat heute die grösste bibliographische Datenbank ihrer Art mit über 70 Millionen Titeln und über 1 Milliarde Besitznachweise von über 9.000 Bibliotheken in USA und weltweit. WorldCat verzeichnet einen jährlichen Titelzuwachs von 3-4 Millionen Titeln. Die Recherche in WorldCat erfolgt über First Search (Zugang nur für OCLC-Mitglieder), bzw. seit August 2006 über eine frei zugängliche Suchmaske im Internet (http://www.worldcat.org/)


Das Open WorldCat Program sieht vor, dass die in WorldCat verzeichneten Daten zusätzlich über Suchmaschinen, wie z.B. Google, Yahoo, etc. recherchierbar sind.


Mehr Informationen zu WorldCat finden Sie unter:
http://www.oclc.org/worldcat/introduction/default.htm

 

 

Rein van Charldorp (l.) und Berndt Dugall (r.)

 

tak

HeBIS-Portal

News

17.09.2018
RVK-Update 2018/03 im CBS eingespielt

Im HeBIS-Zentralsystem (CBS) wurden das Update 2018/3 für die Normdaten der Regensburger Verbundklassifikation (RVK) eingespielt.

21.08.2018
Protokoll FAG Formalerschließung

Protokoll der 14. Sitzung der FAG Formalerschließung vom 21. Juni 2018.

Termine

powered by webEdition CMS