HeBIShandbuch
FAQfernleihe
HeBIScocktail
HessFort
HeBIScocktail
Ausgabe: 3-2008

Metadateneinspielung zu „Deutschsprachige Frauenliteratur des 18. & 19. Jahrhunderts (Teil 1 und 2) abgeschlossen

Mitteilungen der Verbundzentrale

Anfang Juli konnte eine weitere Metadateneinspielung für eine Monografien-Sammlung aus Nationallizenzen erfolgreich abgeschlossen werden. Wir haben die Katalogisate zu "Deutschsprachige Frauenliteratur des 18. & 19. Jahrhunderts" ins CBS importiert und anschließend Lizenzexemplare für diejenigen Bibliotheken gebildet, die eine Belieferung ihrer OPACs wünschten.

Die Sammlung umfasst insgesamt über 220.000 Seiten aus knapp 900 E-Books von Autorinnen des 19. Jahrhunderts. Die E-Books wurden von Büchern erstellt, die ursprünglich in der Zeit der Klassik, Romantik, Junges Deutschland und Vormärz sowie danach publiziert wurden und aus Beständen der Fürstlichen Bibliothek Corvey stammen.

Die E-Books enthalten digital verbesserte Faksimiles der historischen Buchseiten mit Links zu relevanten Textstellen der Werke. Diese E-Book- Sammlung enthält vor allem Kurzgeschichten, aber auch Dramen, Reiseliteratur, Kinderbücher, Biographien und Memoiren. Die Metadaten stammen vom Anbieter des Produktes, der Firma Belser Wissenschaftlicher Dienst, und wurden von der VZG in Göttingen in deutsches MAB2-Format umgesetzt. Die Personennamen wurden ohne Normdatenverknüpfung übernommen.

Falls Sie sich einige Datensätze anschauen möchten:
- Im CBS über die WinIBW suchen Sie am besten mit  f nlz "zdb 1 dfl" (nach dem Produktsigel; Suchbegriff muss in Anführungszeichen gesetzt werden). So finden Sie sämtliche Datensätze.
- Im VerbundOPAC (Bestandssicht Online-Publikationen) mit lzi: v199 (Lizenzindikator). So finden Sie nur Monographien und Bandsätze, da in c-Sätzen die Kategorie 4085 nicht besetzt wurde.
Maren Schwingel-Bechtold

HeBIS-Portal

News

15.09.2020
Protokoll AG Sacherschließung & Recherche

Protokoll der Sitzung vom 25.08.2020 ist online.

Termine

powered by webEdition CMS