HeBIShandbuch
FAQfernleihe
HeBIScocktail
HessFort
HeBIScocktail
Ausgabe: 2-2001

Pressekonferenz der Hessischen Ministerin für Wissenschaft und Kunst in der StUB Frankfurt

Fortbildung und Veranstaltungen

Am 2. März fand in der Stadt- und Universitätsbibliothek Frankfurt eine Pressekonferenz der hessischen Wissenschaftsministerin Ruth Wagner statt. Die Veranstaltung hatte insgesamt vier thematische Schwerpunkte:

  • die Digitalisierung der Zettelkataloge der acht größten wissenschaftlichen Bibliotheken im Projekt HeBIS-Retro
  • den Nachweis von elektronischen Volltext-Zeitschriften in den HeBIS-Datenbanken und die Aktivitäten des HeBIS-Konsortiums
  • die Bedeutung der Stadt- und Universitätsbibliothek Frankfurt für die regionale und überregionale Literaturversorgung
  • Frankfurt als Standort der geplanten hessischen Speicherbibliothek.

Insbesondere die Themen HeBIS-Retro und elektronische Zeitschriften stießen bei den Journalisten und den anwesenden Vertretern der Universität Frankfurt auf großes Interesse. Die Ministerin hob die Bedeutung hervor, die sowohl HeBIS-Retro als auch der Abschluss von Konsortialverträgen für elektronische Zeitschriften für die Informations- und Literaturversorgung der Hochschulen haben. Beides werde entsprechend von ihrem Ministerium finanziell gefördert.

Die Resonanz der Tageszeitungen auf die Pressekonferenz kann dem von uns zusammengestellten Pressespiegel entnommen werden.

hen

HeBIS-Portal

News

03.12.2019
Protokoll AG Technische Infrastruktur

Das Protokoll der AG Technische Infrastruktur vom 22. Mai 2019 ist online.

13.11.2019
Protokoll UAG Fernleihe

Protokoll der Sitzung der UAG Fernleihe vom 26.09.2019

Termine

29.01.2020
Sitzung der AG Sacherschliessung & Recherche
Universitätsbibliothek Frankfurt
powered by webEdition CMS