HeBIScocktail
Ausgabe: 2/2001

While we are sleeping ...

Mitteilungen der HeBIS-IT

... schläft HeBIS noch lange nicht! Wussten Sie schon, dass in der BDV im Hochschulrechenzentrum Frankfurt jede Nacht zahlreiche Offline-Programme laufen, die den Routinebetrieb der Datenbank gewährleisten und uns Bibliothekaren ganz unbemerkt die Arbeit erleichtern? Um Ihnen einen Einblick in die Vielzahl der regelmäßigen Programmroutinen zu geben, hat die BDV folgende Übersicht zusammengestellt: Täglich bzw. nächtlich:

19:00 Änderung von Erwerbungstiteln (0500 3. Pos. "a" zu "y"), falls echtes Exemplar vorhanden
22:00 Setzen des "a-Flags" bei unselbständigen Werken (0500 2. Pos. "o"). Das Flag bewirkt, dass die Datensätze nur für Bearbeiter mit entsprechenden Kennungen sichtbar sind. Anschließend: Verschiebung von Swets-Sätzen, an denen Bestand erfasst wurde, in einen eigenen PPN-Bereich.
23:45 Einspielen der Swets-Daten
00:05 Löschen der tagsüber entsprechend markierten Zeitschriften-Exemplare
00:30 Zurücksetzen der tagsüber eingegangenen Zahl an Fernleihbestellungen auf Null
01:00 Erzeugen und Löschen von Leersätzen, anschließend: Erzeugen und Löschen von Lizenzdummies
02:00 Sortieren der Exemplare einer ILN nach Abteilungscode
04:00 Erzeugen eines Dummies für die ILN 56 (künstliche ILN "Kein Bestand in Hessen") an Zeitschriften, falls Verbindung mit OLC-Record aus Swets-Lieferungen


wöchentlich:

Mo. Einspielen der Titel-Lieferungen von Blackwell
Di. Erzeugen von WWW3-Exemplaren (Elektronische Zeitschriften HeBIS) für die ZDB. Anschließend: Abzug der Zeitschriften-Exemplare für die ZDB
Mi. Update GKD, SWD, DNB (Reihe A, B, N; Reihe H nur alle 4 Wochen).
Das Einspieldatum der von der DDB gelieferten Daten hängt natürlich von der Lieferung ab; diese liegt meistens "pünktlich" bereit, kann aber auch mal um einen Tag verzögert sein.
Do. Update der ZDB-Titeldaten


pro Quartal:

am 1. Quartalsstatistik

Außerdem über die Woche verteilt Sicherung der Tandem-Platten und 2x pro Woche OnlineDump (Sichern der Online-Sicherungen der Datenbank-Dateien).

Aglaia Serbetcioglu
Hochschulrechenzentrum Frankfurt, Abteilung BibliotheksDatenVerarbeitung
powered by webEdition CMS