HeBIScocktail
Ausgabe: 2/2001

Neukonstituierung der HeBIS-Verbundgremien

Aus den Verbundgremien

Am 1.1.2001 ist die neue HeBIS-Verbundordnung vom 5.12.2000 in Kraft getreten. Damit wurde auch eine Neukonstituierung der Verbundgremien erforderlich.

Als neue Verbundgremien neben dem HeBIS-Verbundrat wurden aufgenommen die AG HeBIS-Konsortium sowie die AG Speicherbibliothek. Neu hinzugekommen sind auch zwei UAGs der AG Medien, nämlich die UAG Benutzung und die UAG Elektronische Medien.

Die Mitgliedschaft in der AG Technik und der AG Medien einschließlich deren UAGs ist zunächst auf zwei Jahre begrenzt (mit anschließender Verlängerungsmöglichkeit).

Das Benennungsverfahren für die Mitglieder der in die Zuständigkeit des HeBIS-Verbundrats fallenden Arbeitsgruppen (das von den entsendenden Stellen in Eigenregie durchgeführt wurde) wurde im Laufe des März abgeschlossen, so dass nunmehr die Vorbereitungen und Einladungen zu den konstituierenden Sitzungen anlaufen konnten. Die Organisation erfolgt durch das HeBIS-Leitungsteam und - soweit möglich - in enger Zusammenarbeit mit den bisherigen Vorsitzenden der alten Arbeitsgruppen. Bis Ende Mai werden sich alle HeBIS-Verbundgremien offiziell neu konstituiert haben.

Über die HeBIS-Homepage http://www.hebis.de/bib_index.html, Bereich "Wir über uns - Verbundgremien" können Sie sowohl die neue HeBIS-Verbundordnung als auch die aktuellen Mitgliederlisten der einzelnen HeBIS-Verbundgremien und deren Sitzungsprotokolle einsehen.

Rolf-Dieter Saevecke
HZK/HeBIS-Verbundleitung
powered by webEdition CMS