HeBIScocktail
Ausgabe: 2017-2
Editorial

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die ersten Monate des neuen Jahres sind vergangen und wir haben wieder einen HeBIS-Cocktail für Sie zusammengestellt. Darin berichten wir unter anderem von den Planungen, wie die RAK-Altdaten für RDA fitgemacht werden und welche Metadaten neu eingespielt wurden. 

Außerdem möchten wir Sie herzlich einladen, vom 30. Mai bis zum 02. Juni auf dem Frankfurter Bibliothekartag mit uns ins Gespräch zu kommen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie zu unserem "Heimspiel" am HeBIS-Stand vorbeischauen. Dort erwartet Sie ein Quiz mit attraktiven Gewinnaussichten und Sie können sich die gedruckte Ausgabe des HeBIS-Cocktail direkt bei den Kollegen am Stand abholen.

Lassen Sie sich überraschen!

 

Viel Spaß beim Lesen wünscht

Ihr HeBIScocktail-Team

 

Aktuell

Jubiläum: 30 Jahre
HeBIS-KAT - Datenbank mit Perspektive

 

 

 

Zum Start von HeBIS-KAT im Jahr 1987 wurden in einem Zeitungsartikel die Vorteile des neuen Systems beleuchtet:

 

 

Aufzählungszeichen blauer Pfeil Zur Vergrößerung: Klick auf Artikel

 

 

 (Quelle: Uni-Report / Goethe-Universität Frankfurt, 14.01.1987)

 

 

WinIBW3
Aufwertung der Funktionen für Datensatzkopien

WinIBW

Als Stütze für die Katalogisierungsarbeit wurde mit dem WinIBW-Update 3.7RDA-06 vom 14. März 2017 die Funktionen für Datensatzkopien im Menü „Funktionen“ aufgewertet. Dies beinhaltet eine automatische Prüfung der Beziehungskennzeichnungen bei Übernahme eines Datensatzes aus einer externen Datenbank sowie eine automatische Generierung der Kategorie 4256 (Reproduktion in anderer physischer Form) bei der Umsetzung eines Digitalisats.

 

Automatische Prüfung von Beziehungskennzeichnungen

Wird ein Datensatz aus der Broadcast-Suche mit der Funktion Datensatz kopieren in das HeBIS-Zentralsystem übernommen, werden die aus der externen Datenbank gelieferten Beziehungskennzeichnungen automatisch über den Code in $4 geprüft und an HeBIS-Konventionen angepasst.

Ist der Code mehrfach vergeben, erscheint eine Auswahlbox mit den entsprechenden Möglichkeiten. Ist kein Code vorhanden, muss eine Beziehungskennzeichnung über die Tabellenfunktion nachgetragen werden.

 

Eine genaue Beschreibung finden Sie in der Anleitung zu WinIBW3.7, 5.7.1.2. Datensatz kopieren: Kopie eines Datensatzes aus einer Fremddatenbank.

 

Automatisches Generieren der Kategorie 4256

Wird ein Datensatz aus dem HeBIS-Zentralsystem mit der Funktion Datensatz kopieren: Digitalisat übernommen, wird automatisch der Inhalt der Kategorie 4256 (Reproduktion in anderer physischer Form) sowohl in der Originalaufnahme als auch in der Reproduktion generiert. Beide Aufnahmen bleiben zur Prüfung offen.

Einzige Ausnahmen bilden Online-Ressourcen, bei denen weiterhin eine Kopie des Datensatzes vorgenommen wird.

 

Eine genaue Beschreibung finden Sie in der Anleitung zu WinIBW3.7, 5.7.2. Datensatz kopieren: Digitalisat.

 

 

Jule Mildner E-Mail an AutorIn
HeBIS-Verbundzentrale

Themen

RAK-Altdaten mit RDA aufpoliert

Nach eineinhalb Jahren RDA-Katalogisierung gehören die mit dem Regelwerk eingeführten Erschließungselemente mittlerweile zum Arbeitsalltag.


Manche dieser Angaben wie zum Beispiel die Elemente „Datenträgertyp“ oder „Art des Inhalts“ eigenen sich besonders für eine Facettierung in Discovery-Oberflächen. Um dieses Recherche-Potential optimal zu nutzen, wurde vereinbart, in allen Verbünden Harmonisierungs- und Anreichungsprojekte durchzuführen. Durch die Harmonisierung werden die Altdaten strukturell an die RDA-Erfassungsstandards angepasst.

Die Anreicherung erfolgt durch Ergänzung mit einzelnen RDA-Elementen. Dadurch soll eine möglichst große Homogenität des gesamten HeBIS-Datenbestandes erreicht werden. Der HeBIS-Verbund wird die Anreicherung der RAK-Altdaten in der Verbunddatenbank innerhalb dieses Jahres vorbereiten. Die Umsetzung ist für Ende des Jahres geplant. Sofern die Analyse eines Datensatzes die Ableitung der Information zulässt, soll die Anreicherung mit folgenden RDA-Elementen erfolgen:

  • Inhaltstyp
  • Medientyp
  • Datenträgertyp
  • Art des Inhalts (Formschlagwort)
  • Beziehungskennzeichnung für die Beziehung von Personen und Körperschaften zum Werk/zur Expression

Zusätzlich zur Erzeugung der genannten Elemente soll eine Harmonisierung der Daten stattfinden. Dafür ist geplant, die für RDA eingeführten strukturellen Änderungen im Bereich der 3XXX-Kategorien ebenfalls in den RAK-Altdaten umzusetzen.

Nach der technischen Umsetzung aller Anpassungen in der HeBIS-Verbunddatenbank ergibt sich zum einen die Möglichkeit, die Präsentation in den Benutzeroberflächen zu optimieren. Zum anderen wird die Indexierung im Zentralsystem, den Lokalsystemen und im HeBIS-Discovery-System vereinfacht. Damit werden optimale Voraussetzungen für eine verbesserte Recherche in den Benutzeroberflächen geschaffen.

Teresa Granser & Anika Pfützner E-Mail an AutorIn

Mitteilungen

Import von Metadaten - Ergänzungen und Aktualisierungen,
Stand: März 2017

Nationallizenz:

  • Primary Source, Reformation Studies ZDB-1-PSA, ZDB-1-PSC, ZDB-1-PSR, ZDB-1-PSH (V772, V773, V797, V798)
  • Early American Imprints - Series I : Evans 1639-1800 ZDB-1-EAI (V263) Korrrekturlauf URL
  • Palgrave Economics and Finance Collection 2000 - 2013 [Nationallizenz] (V778)
  • Handbooks in Economics Series ZDB-1-HBE (V643)

Allianzlizenz:

  • Nomos eLibrary / Politikwissenschaft und Sozialwissenschaft [DFG-geförderte Allianz-Lizenz] ZDB-1-NOP, ZDB-1-NOZ
  • ZDB-1-HBE (V643)

Konsortiallizenz:

  • OECD iLibrary ZDB-13-SOC (V306) incl. Sicherung der Archivrechte für 2 Bibliotheken
  • Beck Online Hochschulmodul (V77)
  • WISO (V744-V748)

Lizenzfreie Online-Ressourcen mit lzi 0:

  • Muse Project
  • Oapen incl. Knowledge Unlatched (ZDB-119-KNU)
  • De Gruyter OA ZDB-23-DGGOA

Regelmäßige Lieferungen PDA:

  • Proquest, Academic Complete ZDB-38-EAC
  • Proquest, DDA Americanistik
  • Proquest, ebook central ZDB-30-PQE
  • De Gruyter ZDB-23-DGG
  • Oxford Scholarship Online ZDB-28-XXX

Hinweis: Der automatische Metadaten-Import von Springer und deren Umstellung auf RDA ist erfolgt.

Imke Wolbers E-Mail an AutorIn
HebIS-Verbundzentrale
Neues HeBIS-Verbundmitglied

Wir begrüßen als neues Mitglied im HeBIS-Verbund:

 

Fritz-Bauer-Institut

Norbert-Wollheim-Platz 1,
60323 Frankfurt am Main

Telefon: 069 79832240

(tak)

Fortbildungen/ Veranstaltungen

HeBIS auf dem Bibliothekartag 2017

106. Bibliothekartag Frankfurt 2017:

»Medien - Menschen - Märkte«



Vom 30. Mai - 02. Juni 2017 findet im Congress Center Frankfurt unter dem Motto »Medien - Menschen - Märkte« der 106. Bibliothekartag statt. Veranstalter sind der Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare e. V. (VDB) und der Berufsverband Information Bibliothek e. V. (BIB).

 

Auch der HeBIS-Verbund ist wieder mit Vorträgen und Schwerpunkt-Themen vertreten. Sie finden uns am Gemeinschaftsstand der Verbünde BSZ-DNB-GBV-HeBIS-ZDB in Halle 5.1 und der Standnummer 73. Die Halle ist vom Congress Center über den Saal Harmonie zu erreichen.

Dort erhalten Sie auch die Sonderausgabe des HeBIScocktails zum Bibliothekartag und können sich vor Ort  über die HeBIS-Dienstleistungen informieren. Weiterhin laden wir Sie herzlich ein, an unserem Quiz teilzunehmen.

Einige der Quiz-Preise

 

Schwerpunkt-Themen am HeBIS-Stand

(Stand: 05.05.2017, Daten und Uhrzeiten werden auf www.hebis.de  in Kürze bekanntgegeben)

 

Sprechstunde Erschließung
(Rita Albrecht, HeBIS-VZ)

HeBIS Discovery System aktuell
(Sebastian Böttger, HeBIS-VZ)

Präsentation Digitalisierungsprojekt "Der Erste Weltkrieg im Spiegel hessischer Regionalzeitungen"
(Andrea Hartmann, Helmut Eckardt, HeBIS-VZ)

Treffen Sie Ihre Fortbildungsbeauftragte!
(Thekla Hessler, UB Frankfurt)

Treffpunkt Verbundzentrale, wir stehen für Fragen bereit!
(Dr. Uwe Risch, HeBIS-VZ)

Fragestunde "E-Books"

(Renate Wahlig, HeBIS-Konsortium)

Forum Fernleihe
(Tatjana Rabeneck, HeBIS-VZ)

Präsentation "Nationaler Statistikserver als neues Serviceangebot"
(Susanne Miehle, HeBIS-Konsortium)

 

 

Vorträge/Programmbeiträge:

RDA im Alltag oder wohin geht die Reise?

  • 16:00 - 18:00 Uhr
  • Moderatorin: Rita Albrecht (HeBIS, Frankfurt am Main)

In: Themenkreis 6: Fokus Erschließung und Bewahrung
Mittwoch, 31.05.2017, 16:00 - 18:00 Uhr, Panorama 1

 Der Nationale Statistikserver

  • 16:00 - 16:30 Uhr
  • Bettina Sunckel (HeBIS, Frankfurt am Main) & Bernd Oberknapp (Universitätsbibliothek Freiburg)


In: Themenkreis 7: Fokus Management, Marketing, Innovationen
Mittwoch, 31.05.2017, 16:00 - 18:00 Uhr, Harmonie C

  

Veranstaltungsort:

Congress Center Frankfurt, Halle 5.1 und Saal Panaroma im angrenzenden Gebäude "Forum" 

 

So finden Sie uns:


Congress Center Frankfurt
Halle 5.1 am Stand 73
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main

 

Weitere Informationen:

 

(tak)
powered by webEdition CMS