HeBIShandbuch
FAQfernleihe
HeBIScocktail
HessFort

Büchertransport in der Leihverkehrsregion Hessen

Liste der über die Sammelstelle Frankfurt erreichbaren Bibliotheken


Sammelstelle Frankfurt

Die teilnehmenden Bibliotheken schicken ihr für den Deutschen Leihverkehr bestimmtes Transportgut täglich zur Universitätsbibliothek (UB) Frankfurt am Main, wo nach folgenden Kriterien gesammelt und weitergeleitet wird:
  • Sendungen in die Hessische Leihverkehrsregion
  • Sendungen in andere Leihverkehrsregionen

Zur Zeit bestehen zu folgenden regionalen Frachtzentren tägliche Containerverbindungen:

  • Regensburg und München
  • Göttingen
  • Köln
Welche Bibliotheken aus den Partnerverbünden an den deutschlandweiten Containerdienst teilnehmen entnehmen Sie den Listen des Büchertransportdienst in Göttingen


Sendungen in die hessische Leihverkehrsregion

Für den Pendelverkehr der hessischen Leihverkehrsregion nach Frankfurt und zurück werden blaue Kisten verwendet, die den Aufdruck "Hessischer Leihverkehr" tragen; diese Kisten (Container) dienen nur dem innerhessischen Leihverkehr und dürfen von den teilnehmenden Bibliotheken nicht für Transporte in andere Regionen verwendet werden. Ersatzweise kann der Versand innerhalb der Region statt in den blauen Kisten auch über normale, gut gepackte Pakete erfolgen.

Füllt das Versandgut einer hessischen Bibliothek für eine andere hessische Bibliothek einen ganzen Container, dann wird dieser sinnvoller Weise direkt geschickt, also nicht über die Frankfurter Sammelstelle.


Hinweise zum Containerversand

Zur zügigen Verteilung in der Frankfurter Packstelle bzw. weiterer Packstellen sollen die Einzelsendungen, die per Container weitergeleitet werden, in Packpapier eingeschlagen und mit der Bezeichnung der Zielbibliothek versehen sein. Sendungen, die per Post weitergeleitet werden, sollen postgerecht verpackt sein und mit einem entsprechenden Adressaufkleber versehen werden.


Einzelsendungen

Einzelsendungen, bei denen es unwahrscheinlich ist, dass für den gleichen Zielort in der Frankfurter Packzentrale weiteres Versandgut dazu kommt, können direkt an den Adressaten versandt werden, da hier kein Einspareffekt erzielt werden kann.


Kosten

Der Preis ist je nach Transportdienstleister unterschiedlich.
Die Portokosten für das Absenden der Pakete werden von der jeweiligen Bibliothek getragen. Eine Verrechnung findet nicht statt. Die Beschaffung von blauen Kisten wird von den Bibliotheken selbst getragen.


Ansprechpartner

  • Fernleihabteilung
    Universitätsbibliothek
    Bockenheimer Landstr. 134-138
    60325 Frankfurt am Main
    Frau Barbara Kraus
    Telefon: 069/798-39 202
    E-Mail: fernleihe@ub.uni-frankfurt.de


Bezugsquelle für Transportkisten

  • Typ PB 6320
  • Außenmaße mit Deckel: L 600 x B 400 x H 320 mm
  • Innenmaße am Boden:  L 457 x B 318 mm
  •  Inhalt: ca. 49 L; Preis € 23.00 + MwSt.

Oder bei:

  • Firma Georg Utz
    Nordring 67
    48465 Schüttorf    Tel: 05923/805-0

  • Größe: Postboxen 600 x 400 x 320 mm
  • Farbe: lichtblau
  • eingebrannter Schriftzug: Hessischer Leihverkehr
  • Preis: auf Anfrage

Der Schriftzug "Hess. Leihverkehr" ist vom Käufer anzubringen.


HeBIS-Portal

News

17.09.2018
RVK-Update 2018/03 im CBS eingespielt

Im HeBIS-Zentralsystem (CBS) wurden das Update 2018/3 für die Normdaten der Regensburger Verbundklassifikation (RVK) eingespielt.

21.08.2018
Protokoll FAG Formalerschließung

Protokoll der 14. Sitzung der FAG Formalerschließung vom 21. Juni 2018.

Termine

powered by webEdition CMS