HeBIShandbuch
FAQfernleihe
HeBIScocktail
HessFort
Startseite> Fernleihe > FAQ > Benutzerdaten

Benutzerdaten



Ich habe mein Passwort vergessen. Was nun?

Als Standardpasswort wird bei Einrichtung des Fernleihkontos Ihr Geburtsdatum (TTMMJJ) vergeben. Wenn Sie dieses Passwort geändert hatten, wenden Sie sich bitte an Ihre Bibliothek, die Ihnen die Fernleihkennung ausgestellt hat. Man kann dort das Fernleihpasswort wieder auf den Standardwert zurücksetzen, so dass Sie weiter bestellen können.


Meine Adresse ist falsch bzw. hat sich geändert. Wo kann ich das eintragen?

Wenn sich Ihre Adresse geändert hat oder sie falsch in Ihren Nutzerdaten gespeichert ist, wenden Sie sich bitte an Ihre Bibliothek und teilen Sie den Mitarbeitern dort Ihre richtige Adresse mit.  Sie selbst können diese Angabe nicht im System berichtigen.


Was bedeutet die Meldung "Fernleihkonto unter dem Mindestsaldo".?

Sie haben nicht mehr genügend Guthaben auf Ihrem Fernleihkonto, um eine Bestellung aufzugeben. Bitte füllen Sie Ihr Fernleihkonto in Ihrer Bibliothek wieder auf, dies geht i.d.R. nur über persönliche Einzahlung vor Ort.
 Einen Überblick über den Kontostand erhalten Sie im HeBIS-Portal über  "Benutzerdaten" beim Aufruf Ihrer Daten im Fernleihsystem.


Wie ist der Stand meines Fernleihkontos?

Nachdem Sie sich im HeBIS-Portal mit Ihren lokalen Daten angemeldet haben, klicken Sie oben auf den Button "Benutzerdaten". Im folgenden Bildschirm können Sie nach nochmaliger Bestätigung mit dem lokalen Passwort Ihre Daten im Fernleihsystem aufrufen und bekommen dann den Stand des Fernleihkontos in Euro angezeigt.


Wie kann ich den Bearbeitungsstand einer Bestellung einsehen?

Im Verbundkatalog:
NEU: seit der Systemumstellung am 18.11.2007 werden Sie beim Anklicken des Buttons "Nutzerdaten" in das HeBIS-Portal umgeleitet, wo der Aufruf der Daten wie unten beschrieben funktioniert.

Im HeBIS-Portal:
Melden Sie sich wie gewohnt mit Ihren lokalen Benutzerdaten an. Über den Button "Benutzerdaten" können Sie sich nach nochmaliger Bestätigung des lokalen Passwortes und entsprechender Auswahl entweder die Ausleihen bei Ihrer Heimatbibliothek ansehen,  die Liste Ihrer Fernleihbestellungen anzeigen lassen oder Ihre Daten im HeBIS-Portal ansehen .
Am Status können Sie i.d.R. sofort sehen, ob Ihre Bestellung positiv  () erledigt werden konnte oder nicht () , noch in Bearbeitung ist () oder über einen anderen Bestellweg weitergeleitet wurde ().

Nach Anklicken einer Bestellung finden Sie unter Lieferdaten nähere Informationen zum Stand. In diesem Verlaufsprotokoll ist aufgelistet, wann welche Bibliothek die Bestellung bearbeitet hat und mit welchem Ergebnis.


Ist das Feld "Erläuterung" leer, dann ist die Bestellung bei der hier angezeigten Bibliothek noch in Bearbeitung.

 

Was bedeuten die Erläuterungen in den Lieferdaten?

   Bestellung ist erledigt:

  • versandbereit
  • Kopien versandbereit
    In beiden Fällen war Ihre Bestellung erfolgreich. Fragen Sie bei Ihrer Bibliothek nach, ob Ihre Fernleihe abholbereit ist oder warten Sie auf die Abholbenachrichtigung.
  Neutraler Status:  
  • wartet auf Antwort

Ihre Bestellung wurde an eine potentielle    Lieferbibliothek geschickt und wird bearbeitet.

   weitergeleitet in den überregionalen Leihverkehr

  • Ihre Bestellung wurde an eine Bibliothek weitergeleitet, die nicht dem Online-Fernleihsystem angeschlossen ist. Ab jetzt können Sie den Stand der Bestellung nicht weiter online verfolgen. Bitte warten Sie auf eine Benachrichtigung durch ihre Bibliothek oder Fragen dort nach.


   Bestellung konnte über die Online-Fernleihe nicht   
     erledigt werden:

  • noch nicht verfügbar
  • nicht vorhanden
  • nicht verfügbar
  • nicht verfügbar [Q]
    • in diesem Fall wurde vom Fernleihsystem die Bestellung automatisch negativ quittiert weil das Buch bei der liefernden Bibliothek aktuell nicht verfügbar ist (z.B. ausgeliehen,  vermisst)
  • ausgeliehen
    • Manchmal steht hier auch nur: bis 25.07.03 (Beispiel).
  • nicht ausleihbar
    • Auch wenn der Titel im Verbundkatalog als "ausleihbar" gekennzeichnet war, kommt dieser Vermerk vor. Manche Bibliotheken behalten sich vor, im Einzelfall zu prüfen, ob das Buch verliehen werden kann oder nicht.
  • [V]
    • Die  Bestellung wurde vom Partnerverbund direkt abgewiesen (Gründe z.B.: Keine Bibliothek besitzt den bestellten Titel, Präsenzbestand) und nicht bearbeitet.  (Bsp.:"Der Titel 040084647 ist nicht bestel" ; "ERROR - keine GBV-Bestellnummer ermi")
  • zurück
    • Meist werden hier zusätzliche Informationen über den Grund der Rücksendung eingetragen.
  • Umlauf beendet
    • Die Bestellung wurde storniert
Sollte Ihre Online-Bestellung negativ verlaufen sein, wird sie in jedem Fall nochmal von der Fernleihabteilung Ihrer Bibliothek nachbearbeitet, d.h. es wird versucht, die Literatur auf anderem Weg doch noch zu beschaffen. Eine Nachverfolgung ist dann für Sie im System nicht mehr möglich. Erst wenn alle Möglichkeiten ausgeschöpft sind, bekommen Sie von Ihrer Bibliothek einen abschließenden Bescheid.
  • Die Bestelldaten werden 12  Monate archiviert, danach werden sie gelöscht.

Wie kann ich mein Passwort ändern?

Nachdem Sie sich im HeBIS-Portal mit Ihren lokalen Daten angemeldet haben, gehen Sie über den Button "Benutzerdaten" zur Auswahl der gespeicherten Daten im System Ihrer Heimatbibliothek, der Fernleihe und des Portals. Nach nochmaliger Bestätigung mit dem lokalen Passwort kommen Sie über "Ihre Daten im Fernleihsystem" auf den Bildschirm "Bestelldaten", wo Sie unterhalb Ihrer Adressdaten den Link "hier Passwort ändern" finden.

Wo kann ich meine E-Mail-Adresse eintragen oder ändern?

Seit der Systemumstellung am 18. November 2007 können eMail-Änderungen für das Fernleihsystem nicht mehr selbst gemacht werden. Bitte wenden Sie sich hierfür direkt an Ihre Bibliothek.

HeBIS-Portal

News

17.09.2018
RVK-Update 2018/03 im CBS eingespielt

Im HeBIS-Zentralsystem (CBS) wurden das Update 2018/3 für die Normdaten der Regensburger Verbundklassifikation (RVK) eingespielt.

21.08.2018
Protokoll FAG Formalerschließung

Protokoll der 14. Sitzung der FAG Formalerschließung vom 21. Juni 2018.

Termine

powered by webEdition CMS