HeBIShandbuch
FAQfernleihe
HeBIScocktail
HessFort

1800 (018@)

Erscheinungsfrequenz (in kodierter Form)

Stand: 11.08.16





Pflichtkategorie?

Nein

Kategorie wiederholbar?

Nein

Die Erscheinungsfrequenz von fortlaufenden Ressourcen nach RDA wird in kodierter Form in der Kategorie 1800 erfasst.
Ändert sich die Erscheinungsfrequenz, so können bis zu drei Kodes angegeben werden. Mit dem aktuellen Kode am Anfang, werden diese mit Semikolon (;) voneinander getrennt.

Sollte eine Erscheinungsfrequenz vorliegen, die ausserhalb der definierten Begriffsliste liegt, so kann dazu bei fortlaufenden Ressourcen eine Anmerkung in der Kategorie 4201 verankert werden.

Übersicht der Unterfelder

Pica+ (internes Unterfeld) Pica3 (Steuerzeichen bei der Erfassung) Bezeichnung Unterfeld
wiederholbar?
$0  ohne Erscheinungsfrequenz in kodierter Form nein

 

Folgende Inhalte sind zulässig:

Kode Erscheinungsfrequenz
d täglich
t drei- bis fünfmal wöchentlich
c zweimal wöchentlich
w wöchentlich
e vierzehntäglich
s halbmonatlich
m monatlich
b alle zwei Monate
q vierteljährlich
f halbjährlich
a jährlich
i dreimal im Jahr
j dreimal im Monat
g alle zwei Jahre
h alle drei Jahre
z unregelmäßig

Indexierung

Nein.

Beispiele

Beispiel für die aktuelle Erscheinungsfrequenz

1800 q
(die fortlaufende Ressource erscheint vierteljährlich)

 

Beispiel für die aktuelle und eine frühere Erscheinungsfrequenz

1800 b;q
(die fortlaufende Ressource erscheint aktuell alle zwei Monate; früher vierteljährlich)



Informationen zu RAK-Altdaten

RAK-Bezeichnung: Erscheinungsfrequenz (in kodierter Form)
RAK-Besetzung:

Spalteninformationen zu den Besetzungs-Tabellen:
Wiederholbarkeit der Subfelder, interne Subfeld-Benennung, Steuerzeichen, Inhalt

  $0    
RAK-Beispiele:

1800 q (vierteljährlich)
1800 m (monatlich)

Bemerkungen zu RAK:

Nur bei Zeitschriften.
Liste s. ZETA


powered by webEdition CMS