HeBIShandbuch
FAQfernleihe
HeBIScocktail
HessFort

2205 (007F)




Pflichtkategorie?

Nein

Kategorie wiederholbar?

Ja

Es liegt eine Reportnummer vor, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

- die Körperschaft in abgekürzter Form

und

- die danebenstehende Zählung

Gegebenenfalls können weitere Abkürzungen (wie z.B. "FB" für Forschungsbericht; "Mitt." für Mitteilung u.ä.) dazukommen.

Reportnummern werden standardisiert erfasst um die eindeutige Recherche zu ermöglichen.

Übersicht der Unterfelder

Pica+ (internes Unterfeld) Pica3 (Steuerzeichen bei der Erfassung) Bezeichnung Unterfeld wiederholbar?
$0 ohne Reportnummer nein

Indexierung

Ja.

Nähere Informationen finden Sie in der Übersicht der Suchschlüssel

Beispiele

Für die Erfassung von Reportnummern ist folgendes zu beachten:

- alle Zeichen, die nicht Klein- oder Großbuchstabe bzw. Ziffer sind, werden durch ein 
  Leerzeichen ersetzt

- wenn mehrere Zeichen hintereinander wegfallen, so wird nur ein Leerzeichen erfasst

- Abkürzungspunkte bleiben erhalten

Vorlage Erfassung in der Kategorie 2205
FMB 66-14 FMB 66 14
LRT-WE-9 FB 8(1983)  LRT WE 9 FB 8 1983
MPI-PAE Exp. El. 185  MPI PAE Exp. El. 185
DFVLR-Mitt. 88-27 DFVLR Mitt. 88 27
GKSS 88.E.39 GKSS 88 E 39



Informationen zu RAK-Altdaten

RAK-Bezeichnung: Reportnummer
RAK-Besetzung:

Spalteninformationen zu den Besetzungs-Tabellen:
Wiederholbarkeit der Subfelder, interne Subfeld-Benennung, Steuerzeichen, Inhalt

  $0    
RAK-Beispiele:

2205 DFVLR Mitt 99 04

Bemerkungen zu RAK:

Wird die Reportnummer besetzt, dann sollte die Kategorie 114x mit r besetzt werden.


powered by webEdition CMS