HeBIShandbuch
FAQfernleihe
HeBIScocktail
HessFort

2075 (006C)

OCLC-Nummer (aus Umlenkung oder Broadcast-Übernahme)

Stand: 18.05.10





Pflichtkategorie?

Nein

Kategorie wiederholbar?

Ja

Die Kategorie 2075 enthält die OCLC-Nummer, d.h. die Datenbankidentifikationsnummer aus dem WorldCat.

In zwei Fällen wird die OCLC-Nummer in die Kategorie 2075 eingestellt:

1. Bei einer Umlenkung innerhalb der HeBIS-Datenbank enthalten sowohl Quell- als auch Zielsatz zwei unterschiedliche OCLC-Nummern in der Kategorie 2076. Die OCLC-Nummer aus dem Quellsatz wird dann im Zielsatz in die 2075 übernommen.

2. Bei Fremddatenübernahmen via Broadcast-Search wird eine vorhandene OCLC-Nummer in die 2075 übernommen.

Übersicht der Unterfelder

Pica+ (internes Unterfeld) Pica3 (Steuerzeichen bei der Erfassung) Bezeichnung Unterfeld wiederholbar?
$a (...) Hinweis auf Herkunft nein
$0 ohne OCLC-Nummer nein

Indexierung

Ja.

Nähere Informationen finden Sie in der Übersicht der Suchschlüssel

Beispiele

2075 (OCoLC)156891923



Informationen zu RAK-Altdaten

RAK-Bezeichnung: OCLC-Nummer (aus Umlenkung oder Broadcast-Übernahme)
RAK-Besetzung:

Spalteninformationen zu den Besetzungs-Tabellen:
Wiederholbarkeit der Subfelder, interne Subfeld-Benennung, Steuerzeichen, Inhalt

  $a (..) Hinweis auf Herkunft
  $0   OCLC-Nr.
Bemerkungen zu RAK:

Die OCLC-Nr. wurde anfangs nach 2075/006C eingespeichert; in Vorbereitung auf den SRU-Service mit WorldCat wurden die ersten Inhalte dort wieder gelöscht. Ab Mai 2010 werden rückgelieferte OCN nach 2076/003O geschrieben. Seitdem wird 2075 für weitere, aus Umlenkungen stammende OCN genutzt.

powered by webEdition CMS