StartseitePublikationen > Arbeitsmaterialien > HeBIS-Handbuch > Kategorien > Druckversion

Information auf den
Punkt gebracht

Kategorie: 8031 (209E/XY $x01)

Einleitender Text zur zusammenfassenden Bestandsangabe (RDA) / (RAK)

Pflichtkategorie?

Nein

wiederholbar?

Nein


 

Die Kategorie 8031 wird ausschließlich bei Zeitschriftenlokaldaten genutzt. Sie enthält einleitende Bezeichnungen zur Bestandsangabe in der Kategorie 8032.

Es gibt zwei Fälle in denen die Kategorie 8031 erfasst wird.

1. Die Angabe einer neuen Zählfolge für einen weiteren Lokaldatensatz

- Die Angabe der neuen Zählfolge erfolgt vorlagegemäß
- Zählungen sind in numerischer Form wiederzugeben; dabei ist der numerische Wert immer
  nach vorne zu ziehen
- Auf die Wiedergabe der alphanumerischen Bezeichnungen wie Band, Jahrgang, Année, Volume,
  Tome, Numéro usw. wird im Allgemeinen verzichtet.

 

2. Die Angabe von speziellen Bezeichnungen zu einzelnen Bestandangaben

- Für die Erfassung von Beilagen oder Supplementbeständen, die an der Hauptressource
  verzeichnet werden, muss in der Kategorie 8031 eine einleitende Bezeichnung angegeben
  werden.- Die einleitende Bezeichnung beginnt mit "Bis-Strich, Leerzeichen"

Übersicht der Unterfelder

Pica+
(internes Unterfeld)

Pica3 (Steuerzeichen bei der Erfassung) Bezeichnung
Unterfeld
wiederholbar?
$a ohne Einleitender Text zur zusammenfassenden Bestandsagabe nein

 

Indexierung

Nein.

Beispiele

Beispiel zur Angabe einer weiteren Zählfolge

8032 1.1940 - 10.1949

8031 2. Folge
8032 1.1950 - 15.1964

 

Beispiele zur einleitenden Wendung bei Beilagen, Supplementen usw.

8031 - Beilage zu
8032 14.2010

 

8031 - Index
8032 1/14.1970/83


powered by webEdition CMS