StartseitePublikationen > Arbeitsmaterialien > HeBIS-Handbuch > Kategorien > Druckversion

Information auf den
Punkt gebracht

Kategorie: 2240 (007A)

Erstkatalogisierer-ID-Nummer

Pflichtkategorie?

Nein

wiederholbar?

Nein


Die Erstkat-ID beinhaltet die Identifikationsnummer eines Verbundes für einen Datensatz. Zur eindeutigen Zuordnung wird der ID-Nummer ein 3-stelliges Präfix vorangestellt, das den jeweiligen Verbund identifiziert.
Für HeBIS wird sie bei neu erfassten Katalogisaten in einem nächtlichen Lauf vom System erzeugt. Bei DNB-Einspielungen bzw. Broadcast-Übernahmen wird die Erstkat-ID entsprechend mitgeliefert.

Die Etablierung der Erstkat-ID geht auf einen Beschluss der AG Kooperative Verbundanwendungen zurück. Ziel ist, den Austausch von Katalogisaten und weiteren Erschließungselementen zwischen den Verbünden zu erleichtern. Weitere Information dazu: Die Erstkatalogisierer-Identifikationsnummer (Link)

 

 

Übersicht der Unterfelder

Pica+ (internes Unterfeld) Pica3 (Steuerzeichen bei der Erfassung) Bezeichnung Unterfeld wiederholbar?
$a ...: Kennzeichen des Verbundes nein
$0 ohne ID-Nummer des Verbundes nein

Indexierung

Ja.

Nähere Informationen finden Sie in der Übersicht der Suchschlüssel

Beispiele

2240 HEB:387669329

2240 GBV:012345678

2240 BVB:124324522



Informationen zu RAK-Altdaten

RAK-Bezeichnung: Erstkatalogisierer-ID-Nummer
RAK-Besetzung:

Spalteninformationen zu den Besetzungs-Tabellen:
Wiederholbarkeit der Subfelder, interne Subfeld-Benennung, Steuerzeichen, Inhalt

  $a ...: Verbund-Kürzel
  $0 ... ID-Nummer
RAK-Beispiele:

2240 GBV:012345678
2240 BVB:124324522

powered by webEdition CMS