HeBIShandbuch
FAQfernleihe
HeBIScocktail
HessFort
Startseite > Service > Tools > Opus-Pica-Button

Gießener OPUS-Pica-Button

Funktionalität

Mit Hilfe des Gießener OPUS-Pica-Buttons können Metadaten von Online-Hochschulschriften aus dem Publikationssystem OPUS automatisch in eine Pica-Titelaufnahme umgewandelt werden. Der Button startet ein Skript, das die Metadaten in die entsprechenden Pica3-Kategorien konvertiert. Das Ergebnis wird dem Katalogisierer im Browser angezeigt und kann von dort im Copy+Paste-Verfahren in einen WinIBW-Eingabebildschirm kopiert werden.


Hinweise zur Nutzung des OPUS-Pica-Buttons

Der "OPUS-Pica-Button" wurde vom Bibliothekssystem Gießen entwickelt und wird allen OPUS-Anwendern im hessischen Verbund zur Verfügung gestellt.

Es werden drei Versionen angeboten, eine für OPUS 2.0 (oder früher), eine für OPUS 2.1. und eine für OPUS 3.2. Die Skripte können vom HeBIS-FTP-Server heruntergeladen werden (Passwort erforderlich):


Bitte beachten Sie:

  • Die Skripte sind auf die speziellen Bedürfnisse des Bibliothekssystems Gießen zugeschnitten und müssen jeweils an Ihre eigenen lokalen Voraussetzungen angepasst werden. Das gilt prinzipiell für die Anweisung zur Erzeugung des Hochschulschriftenvermerks in Kategorie 4204 (Hochschulort und Hochschule), kann ggf. aber auch für weitere "lokalspezifische" bibliographische Angaben sinnvoll sein. So etwa, wenn die meisten Ihrer Hochschulschriften in einem Verlag erscheinen, auf dessen Titelseiten sich bestimmte Angaben bei jeder Publikation wiederholen (in Gießen sind das z.B. die Ausgabebezeichnung "1. Aufl." und eine ungezählte Schriftenreihe).

  • Die in OPUS vorliegenden Metadaten ergeben nicht immer eine vollständige Titelaufnahme. Das vom OPUS-Pica-Button erzeugte Katalogisat muss deshalb noch einmal überprüft und ggf. nachbearbeitet werden.

Haben Sie weitere Fragen? Wir helfen Ihnen gern weiter!
Thomas Buchkamp Mailbutton
Tel.: (0641) 99-14014

HeBIS-Portal

HeBIS-Auskunft

News

08.01.2018
Redaktionsschluss HeBIScocktail 1/2018
Wir nehmen gerne Ihre Beiträge entgegen, Zusendung bitte bis 22. Januar 2018!
28.12.2017
Protokoll der 10. Sitzung der FAG Historische Bestände

Protokoll der Sitzung vom 23. Oktober 2017.

Termine