HeBIShandbuch
FAQfernleihe
HeBIScocktail
HessFort

Startseite Service > Bibliographierprogramme

Bibliographierprogramme

Bibliographierprogramme dienen Autoren wissenschaftlicher Literatur zur Speicherung, Bearbeitung und Wiedergabe von bibliographischen Daten. Es existieren eine Reihe sehr erfolgreicher Produkte (u.a. Citavi, EndNote, ReferenceManager), die eine wesentliche Hilfe bei der Erstellung wissenschaftlicher Texte von der Hausarbeit bis zur Habilitationsschrift sein können, aber auch für die schnelle Erstellung von Literaturlisten gut einsetzbar sind.

Für Citavi hat das Hochschulrechenzentrum der Universität eine Campuslizenz abgeschlossen, für EndNote und ReferenceManager existieren Landeslizenzvereinbarungen, über die Hochschulangehörige deutliche Rabatte bekommen. Bitte folgen Sie dem Link für weitere Informationen.

Neben der direkten Eingabe von bibliographischen Daten über eine Benutzerschnittstelle bieten die genannten Produkte auch eine Schnittstelle an, mit Hilfe derer die Programme aus externen Datenbanken die gewünschten Informationen holen. Für die Suche im HeBIS-Verbundkatalog mit EndNote steht eine Konfigurationsdatei zur Verfügung; in der lizensierten Citavi Version ist diese bereits integriert.

In diesem Zusammenhang kann auch das open source Produkt Zotero genannt werden, das aber zumindest zurzeit noch nicht an die Funktionalität der oben genannten Programme heranreicht und auch geringere Integrationsmöglichkeiten in Textverarbeitungssysteme aufweist.

HeBIS-Portal

News

12.02.2019
Protokoll der 12. Sitzung der FAG Historische Bestände

Protokoll der Sitzung vom 18. September 2018 ist online.

31.01.2019
Protokoll FAG eMedien

Protokoll der 11. Sitzung der FAG Elektronische Medien vom 7. November 2018 ist online.

Termine

24.01.2019
Sitzung der AG Sacherschliessung & Recherche
Universitätsbibliothek Frankfurt
powered by webEdition CMS