HeBIShandbuch
FAQfernleihe
HeBIScocktail
HessFort
Startseite > Projekte > Linked Open Data

Linked Open Data

HeBIS Linked Open Data Services - Übersicht



Die Veröffentlichung bibliothekarischer Daten als Linked Open Data ist für Bibliotheken aus mehreren Gründen von zunehmender Bedeutung:
  • Erhöhung der eigenen Sichtbarkeit im WWW
  • Verbesserung der Auffindbarkeit der eigenen Bestände im WWW
  • Sicherstellung der Nachnutzbarkeit bibliothekarischer Daten auch durch nichtbibliothekarische Akteure
  • Anreicherung der Informationen aus Bibliotheks- und Verbunddatenbanken durch Verknüpfung mit anderen Informationen
  • Verbesserung der Recherchemöglichkeiten


Hintergrundinformationen siehe:

 


Um dieser Entwicklung gerecht zu werden, wird auch innerhalb des HeBIS-Verbundes an einer Veröffentlichung der Titeldaten als Linked Open Data gearbeitet. Unter den nachfolgend angegebenen Links können Sie weitere Informationen zu den Linked Open Data Aktivitäten innerhalb von HeBIS finden:


Aufzählungszeichen blauer PfeilNews

Aufzählungszeichen blauer PfeilMapping von PicaPlus und MARC21 auf Linked Data

Aufzählungszeichen blauer PfeilÜberblick zu Linked Open Data Aktivitäten im Bibliotheksbereich

Aufzählungszeichen blauer PfeilDownload des HeBIS-Gesamtkatalogs als Linked Open Data

Aufzählungszeichen blauer PfeilSPARQL-Endpoint



Bei den Beschreibungen ist zu beachten, dass diese zum jetzigen Zeitpunkt (04.07.2012) durchaus noch unvollständig sein können, da sich der HeBIS-Linked-Open-Data-Service noch im Aufbau befindet.

HeBIS-Ansprechpartner:

Dr. Thomas Striffler

Tel.: +496979828984

Stand: 17.07.2012


HeBIS-Portal

News

11.12.2018
Protokoll UAG Fernleihe

Protokoll der Sitzung der UAG Fernleihe vom 25.10.2018

14.11.2018
Protokoll FAG eMedien

Protokoll der 10. Sitzung der FAG Elektronische Medien vom 16. Mai 2018.

Termine

07.05.2019
Sitzung der FAG Portal
UB Frankfurt, Sitzungszimmer
powered by webEdition CMS