Die GND in der Sacherschließung


Eine Einführung in die Grundlagen der Gemeinsamen Normdatei (GND) im Bereich Sacherschließung (SE) für Einsteiger

In dieser Fortbildung werden die elementaren Grundlagenkenntnisse im Umgang mit der Gemeinsamen Normdatei (GND) vermittelt. Ziel der Veranstaltung ist die Befähigung, einfache Normdatensätze für den Teilbestand Sacherschließung neu anzulegen, bereits vorliegende Datensätze entsprechend aufzuarbeiten und sich über die Regeln für Spezialfälle zu informieren. Dazu wird neben den allgemeinen Grundlagen auch auf die Eigenheiten der verschiedenen Satztypen eingegangen. Die wichtigsten Datenfelder der jeweiligen Satztypen werden erarbeitet, mit Beispielen illustriert und in praktischen Übungen gefestigt.

Synchrone Unterrichtseinheiten: jeweils mittwochs von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Asynchrone Unterrichtseinheiten: Über die gesamte Veranstaltung hinweg beträgt der durchschnittliche Selbstlernaufwand pro Woche ca. zwei Stunden.

Plattformen für die Schulung: OPAL - die Lernplattform des hebis Verbundes, die Video-Plattform Zoom für die synchronen Lerneinheiten. Die Zugangsdaten werden Sie rechtzeitg erhalten.

Methoden:

  • Asynchrone Lerneinheiten über eine Lernplattform zum Selbststudium mit Übungen zur individuellen Lernkontrolle
  • Synchrone Lerneinheiten über eine Videoplattform zur Vor- und Nachbesprechung der Selbstlerninhalte und der Klärung von Fragen aus den asynchronen Phasen
  • Individuelle Kontaktaufnahme mit dem Dozenten während der asynchronen Phasen für akuten Klärungsbedarf und Verständnisprobleme

Lernergebnisse:

Am Ende der Fortbildung

  • verfügen Sie über ein solides Grundlagenwissen zur GND, auf dem Sie weiter aufbauen können.
  • wissen Sie, wo die nötigen Informationen zur Arbeit mit der GND bereitstehen.
  • können Sie einfache Normdatensätze jeden Satztyps erstellen oder für die SE aufbereiten.
  • sind sie mit dem in ILTIS/GND verwendeten Format vertraut und können es aktiv nutzen.
  • sind Sie mit der Arbeitsweise im hebis-Verbund in Bezug auf Normdaten der GND für die Sacherschließung vertraut.

Teilnahmevoraussetzungen: Zugang zu ILTIS/GND mit einer SE-Kennung über die WinIBW (bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an die für Sie zuständige Verbundzentrale; bei hebis über die E-Mailadresse gndvz@ub.uni-frankfurt.de). Grundlagenkenntnisse in RDA und RSWK sind von Vorteil.

Technische Voraussetzungen: Internetfähiges Endgerät (PC, Notebook), Webcam, Audiosystem oder Headset. Für die Nutzung von Zoom und seiner Funktionen wird empfohlen, vor Beginn des Kurses den aktuellen Zoom-Client zu installieren.

Hinweise: Von den Teilnehmer*innen wird erwartet, dass sie in den asynchronen Lernphasen selbständig an den vorgegebenen Lerninhalten arbeiten. Dafür muss jeweils individuell ein Zeitkontingent eingeplant werden (pro Woche ca. 2 Stunden).

Referent:

Johannes Graupe (hebis-Verbundzentrale)

Mittwoch, 23. Februar 2022 Mittwoch, 13. April 2022

Online über Zoom
Der Kurs richtet sich vor allem an Neueinsteiger*innen in die Arbeit mit der GND für die Sacherschließung
Maximal 20 Teilnehmer*innen
300,-€ / 200,- für Teilnehmer*innen aus Einrichtungen im hebis-Verbund
26.01.2022
2022-03