Workshop Bibliometrie


In den vergangenen Jahren hat das Interesse und die Nutzung von Bibliometrie in Bibliotheken für wissenschaftliche Zwecke stark zugenommen. Bibliometrie ist in der Wissenschaftslandschaft im deutschsprachigen Raum angekommen und wird in unterschiedlichen Kontexten genutzt (z.B. Bewertung von Forschungsleistungen, Open Access oder Journallizensierung), wobei Bibliotheken hierbei eine führende Rolle einnehmen. Die meisten Einrichtungen bearbeiten das Thema bisher individuell, jeder sucht seine eigene Lösung und investiert eigene Ressourcen. Dabei sind die Herausforderungen, vor denen alle Einrichtungen stehen, durchaus vergleichbar, ähnliche Lösungen möglich und gemeinsam genutzte Ressourcen wesentlich effektiver.

Ziel dieses Anwendertreffens soll es sein, die Anwender von Bibliometrie aus dem deutschsprachigen Raum, vorrangig aus Bibliotheken, zu vernetzen und einen regelmäßigen Austausch zu initiieren.

Referent: Dr. Dirk Tunger

Mittwoch, 10. November 2021 Mittwoch, 10. November 2021

In Planung: Präsenzveranstaltung an der Universität Frankfurt mit der Möglichkeit der Online-Teilnahme
Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen, Fachreferent*innen, Bibliothekar*innen und Interessierte, die sich bereits aktiv mit dem Thema Bibliometrie beschäftigen
2021-02