Besucherrekord bei hebis-Verbundkonferenz


Rund 450 Mitarbeitende aus den hebis-Bibliotheken und damit so viele wie noch nie zuvor nahmen am 17. November 2021 an der 7. hebis-Verbundkonferenz teil. Unter dem Motto „Die Zukunft heißt FOLIO“ fand die Veranstaltung erstmals online statt.

Mehrere Vorträge beleuchteten die verschiedenen Facetten des Entscheidungsprozesses bis hin zur Auswahl eines neuen Bibliotheksmanagementssystems für den Verbund. Auf dem Programm standen unter anderem Berichte der Arbeitsgruppen, die sich mit strategischen und funktionalen Anforderungen beschäftigt hatten. Unter Berücksichtigung sämtlicher Vorarbeiten entschied sich der hebis-Verbundrat einstimmig in im Juni für den Einsatz von FOLIO. Die Konferenz endete mit einem Ausblick auf das 2022 startende Migrationsprojekt.

Die hebis-Verbundkonferenz ist eine seit 2014 jährlich stattfindende Informationsveranstaltung für alle interessierten Mitarbeitenden der Verbundbibliotheken. In den Vorträgen werden aktuelle Projekte und innovative Ideen vorgestellt sowie zur Diskussion angeregt.

Programm der 7. hebis-Verbundkonferenz

17. November 2021, 9 – 12 Uhr
  • Begrüßung
    Daniela Poth (Vorsitzende hebis-​Verbundvorstand)
  • Grußwort
    Dr. Werner Nickel (Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst)
  • Ergebnisse der hebis-​Workshops
    Daniela Poth (Vorsitzende hebis-​Verbundvorstand)
  • Vertiefung: Ergebnisse der AG Evaluierung
    Dr. Klaus Junkes-​​Kirchen (Universitätsbibliothek Frankfurt)
  • Vertiefung: Ergebnisse der AG strategische Anforderungen
    Dr. Matthias Schulze (Universitätsbibliothek Kassel), Dr. Thomas Risse (Universitätsbibliothek Frankfurt)
  • Perspektive K10plus
    Reiner Diedrichs (Direktor Verbundzentrale GBV), Dr. Ralf Goebel (Direktor BSZ Baden-​Württemberg)
  • FOLIO-​Migration: Projektplan & Ausblick
    Dr. Uwe Risch (Leiter hebis-​Verbundzentrale)
  • Abschließende Bemerkungen
    Daniela Poth (Vorsitzende hebis-​Verbundvorstand)
barcode

Erfahren Sie mehr!

barcode

Haben Sie Fragen?

Team Auskunft

hebis-Verbundzentrale

Bockenheimer Landstr. 134 – 138
60325 Frankfurt am Main