Neue Nationallizenz: Brill E-Books mit FID Biodiversitätsforschung und KfL


Im Rahmen der Verhandlungen des FID Biodiversitätsforschung und des Kompetenzzentrums für Lizenzen (KfL)  mit dem Verlag Brill konnte eine neue Nationallizenz gebildet werden. Das Angebot umfasst derzeit 107 E-Books und steht allen für die Nutzung von Nationallizenzen zugelassenen Institutionen und Einzelnutzer*innen offen.

Das Team Nationallizenzen der Universitätsbibliothek JCS Frankfurt am Main hat seit Ende 2020 die Betreuung übernommen.