"Spickzettel" für die Normdatenarbeit


Die Arbeitshilfen „Auf einen Blick“ für die Arbeit mit und in der Gemeinsamen Normdatei liegen nun in einer vollständig überarbeiteten und erweiterten Fassung im Download-Center der hebis-Seiten vor.

Seit Einführung der Gemeinsamen Normdatei (GND) im Jahr 2012 erfreuen sich die von der hebis-Verbundzentrale bereitgestellten Kurzübersichten über alle Entitätentypen (Personen, Körperschaften, Werke usw.) einer großen Beliebtheit bei den Katalogisiererinnen und Katalogisierern im hebis-Verbund. Sie listen aus Praxissicht die wichtigsten Kategorien für die jeweilige Entität auf, verzeichnen die am häufigsten gebrauchten Kodierungen und geben auch einige wichtige inhaltliche Hinweise zur Belegung der Felder.

Damit unterstützen sie sowohl die Neuerfassung wie auch die Bearbeitung von Normsätzen in der GND, indem sie wie ein „Spickzettel“ als Gedächtnisstütze verwendet werden. Vorausgesetzt wird allerdings, dass man sich vorher in geeigneter Form mit den Inhalten der GND und den dort geltenden redaktionellen Verfahren vertraut gemacht hat.

Neu ist in den aktualisierten Fassungen, dass die in Teilen abweichende Normdatenpraxis für Formal- und Sacherschließung mit in die „Auf einen Blick“-Dokumente aufgenommen wurde: Bei den Kategorienübersichten ist gekennzeichnet, ob die Befüllung für Formal- und/oder Sacherschließung relevant ist.

barcode

Haben Sie Fragen?

Team Auskunft

hebis-Verbundzentrale

Bockenheimer Landstr. 134 – 138
60325 Frankfurt am Main